Archiv 2022

Am 26.November 2022 waren mehrere von uns dabei als Werder Bremen mit deren Frauen in der 1.Bundesliga Fußball Geschichte schrieb. Es spielte nämlich die 1.Damen, zum ersten Mal im Weser Stadion!
Werder gegen Freiburg hieß die Partie.
24.417 Fans waren vor Ort und haben gemeinsam mit uns die Frauen lautstark unterstützt.

"ein Traum geht in Erfüllung"
"Perfekt wie immer"

Am 30.Oktober 2022 fand unsere 21.Jahreshauptversammlung im Landhotel Dötlingen satt.
In diesem Jahr kamen 219 Mitglieder zur Versammlung.
Es wurde u.a. Hayo Möhlenhoff zum 2000 Mitglied geehrt.
Als Gäste durften wir fogende Werderaner begrüßen:

  • Dirk Wintermann, Aufsichtsrat Werder Bremen
  • Jenny Eickhoff, Fanbetreuung Werder Bremen
  • Dachverband: Sina Wetzel
  • Björn Knips, Deichstube

Neu im Ältesten Rat ist ab sofort Jerns Wiechmann.
Unsere aktuelle Mitgliederzahl bertzrägt 2.104 Mitglieder.

Hier noch einige Informationen von unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung:

  • Mitglied des Jahres: Nr. 838, Bernd Thon (Delmenhorst)
  • Jüngstes Mitglied: Fiete Haverkamp
  • Ältestes Mitglied: Richard Schelling, Lisa Bücher

    Gewinner der Verlosung:
  • Signierter Ball: Jenna Weber, Brettorf
  • Trikot: Gerd Suhr aus Emden
  • 5x Eintrittskarten Werder Damenspiel am 26.11.: Timo Grotelüschen, Großenkneten
  • 5x Eintrittskarten Werder Damenspiel am 26.11.: Joachim Schwarz aus Wildeshausen
  • 5x Eintrittskarten Werder Damenspiel am 26.11.: Frank Leibscher, Wildeshausen
  • 4x Eintrittskarten Werder Damenspiel am 26.11.: Malte Hollmann, Brettorf

      Neue Ehrenmitglieder:
  • Dirk Wintermann
  • Jenny Eickhoff
  • Sina Wetzel

 

 

Am 26.Oktober 2022 fuhren wir mit den Kids ins Weserstadion zur Stadionbesichtigung und zum Besuch im Wuseum.

"einfach klasse"
Auswätssieg :-)

Am 23.April 2022 ging es nach 2 Jahren endlich wieder mit 2 Bussen und 90 Mitgliedern zu einer Auswärtsfahrt nach Gelsenkirchen zum Spiel Schalke 04 gegen Werder Bremen.
Los ging es um 08:00 Uhr in Brettorfer am Haus der Vereine.
Selbstverständlich wurde wieder für das leibliche Wohl unterwegs gesorgt.
Da Werder das Spiel mit 1:4 für sich entscheiden konnte und somit auch wieder die Tabellenführung, war die Stimmung auf der Rückfahrt entsprechend gut und der Tag hätte nicht schöner sein können.